Startseite

Willkommen auf unserer Homepage

Wenn der Führerschein entzogen wurde, geht es meist zuerst darum sich mit Wut, Angst, Scham oder Verlegenheit auseinander zu setzen. Wenn dann auch noch die Rückgabe verweigert wird, wird es für viele bedrohlich. Die folgende Aufforderung der Führerscheinstelle, sich einer Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung zu unterziehen, trifft nicht auf Verständnis. Wenn sie jedoch ausgesprochen wurde, gibt es keinen anderen Weg. Ohne verkehrstherapeutische MPU Vorbereitung sind die Chancen auf ein Bestehen sehr schlecht.

Sie wollen ohne Zeitverlust und im ersten Anlauf die MPU bestehen und Ihre Fahrerlaubnis erhalten, wir helfen Ihnen dabei. Mit unserer verkehrstherapeutischen MPU Vorbereitung erhalten fast alle ein positives Gutachten.

Ihr Anliegen behandeln wir sorgfältig und vertrauensvoll. Die gesetzliche Schweigepflicht “Schweigepflichtiger Personenkreis des § 203 StGB” versteht sich aufgrund staatlich zugelassener Ausbildung von selbst. In unserer Konzeption zur MPU Vorbereitung geht es um eine nachhaltig wirksame verkehrstherapeutische Bearbeitung der Hintergründe Ihrer Auffälligkeiten, dadurch stellen Sie sich der MPU angst- und stressfrei.

Den Führerschein wieder zu bekommen ist das eine, ihn darüber hinaus zu behalten ist das gesteckte Ziel unserer Arbeit.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!